Alle Beiträge von Anja

Konfirmation 2014 in Enge

Konfirmation Enge 2014 (R) Karin Johannsen(Foto: Karin Johannsen)

Am 11. Mai wurden in der Kirchengemeinde Enge 14 Konfirmanden in einem festlichen Gottesdienst eingesegnet. Wie in jedem Jahr gestaltete auch unser Gesangverein wieder mit schönen und z.T. sehr lebhaften Chorsätzen den Gottesdienst musikalisch aus. Auch unsere Organistin Astrid Paulsen hatte extra ein beschwingtes Orgelausgangsstück eingeübt, so dass alle fröhlich den Festgottesdienst verließen. An diesem Tag war das Wetter sehr wechselhalt und es gab teilweise heftige Schauer. Glücklicherweise kamen aber alle Gottesdienstbesucher trocken in die Kirche und auch nach dem Gottesdienst hielt nur ein ganz kurzer Schauer die Gäste nicht zu lange von den Gratulationen an die Konfirmierten ab. Die Kirchengemeinde gratuliert allen Konfirmierten an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich.

 

Stufen des Lebens

Am Samstag, den 12. April versammelten sich im Stedesander Gemeindehaus 19 Frauen aus verschieden Gemeinden des Kirchenkreises, um an dem Glaubenskurs “Stufen des Lebens” teil zu nehmen. In diesem Jahr stand er unter der Überschrift: “Weil du Ja zu mir sagst”. Typisch für das Kursmodell ist die Arbeit mit Bodenbildern, von denen hier eines zu sehen ist. Stufen 1Anhand der Bilder wurde im Laufe der Arbeitseinheiten die persönliche Erfahrungswelt der Teilnehmerinnen mit biblischen Aussagen in Beziehung gebracht. Auf dem Bild sehen wir den Weg eines Menschen nachgezeichnet, der von schönen (weißen) wie auch traurigen (schwarzen) Erfahrungen bestimmt wird, aber da gibt es noch den weißen Grund auf dem alles geschieht: Gottes Ja zu meinem Leben. Und die Wahrnehmung dieses “Ja” zu meinem Leben, kann grundlegend die Lebenseinstellung positiv verändern.

Am Ende des Nachmittages wurde gefragt: Wann bietet ihr den nächsten Kurs an? Unsere Antwort, sobald wie möglich!

 

Erntedankgottesdienste in Enge und Stedesand

Erntedank-Enge-2013-1aAm 6. Oktober feierten wir in unseren Kirchengemeinden das Erntedankfest. Die Kirchen waren mit Erntekronen und Erntegaben festlich geschmückt. Die Erntedanklieder erfüllten die Kirche und in Enge trug der Gemischte Chor zur festlichen Ausgestaltung des Gottesdienstes bei.Erntedank Enge 2013 2

 

 

 

In Enge rankte sich die Predigt um das Jesuswort: “Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht,” (Johannes 15, 5), während in Stedesand das Wort “Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.,” aus Galater 6,7-8  im Mittelpunkt stand.  Erntedank-Stedesand-2013a

Günther Ingo Boll getauft

Taufe Guenther Ingo BollAm 5. Oktober wurde in der bereits für Erntedank festlich geschmückten Kirche Günther Ingo Boll aus Enge getauft.
Sein Taufspruch steht im Psalm 139, Vers 14, “Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, das erkennt meine Seele”.

Zur Taufgesellschaft gehörten nicht nur Großeltern, sondern auch noch eine Urgroßmutter, die mit ihren 94 Jahren sogar noch das Taufkleid für den Urenkel gestrickt hatte.

“Brot für die Welt ” – Weihnachtskollekte und Spenden

In unseren Kirchengemeinden Enge und Stedesand wurde zu Weihnachten eine Kollekte in Höhe von insgesamt 952,22 € für “Brot für die Welt” zusammengetragen. Allen, die dazu beigetragen haben sei von hier aus herzlich Danke gesagt!

Danken möchten wir aber auch denen ganz herzlich, die zu Weihnachten und auch in dem zurückliegenden Jahr wieder an unsere Kirchengemeinden Enge und Stedesand gespendet haben! Diese Spenden helfen uns sehr, kleinere Anschaffungen zu tätigen, die auf Grund der knappen Zuweisungen sonst nicht möglich wären oder aber Geld anzusparen, um dringende Instandhaltungsmaßnahmen an unseren Kirchengebäuden durchführen zu können.