Neue Außenbeleuchtung für die Enger Kirche

Am heutigen Samstag, den 11. November begannen die Arbeiten für die neue Außenbeleuchtung der Enger Kirche.
Wie im Gemeindebrief angekündigt, soll die Beleuchtung um die Kirche an die Straßenbeleuchtung angeschlossen werden.
Nach einer kurzen Lagebesprechung begann Jörg Sönnichsen mit einem von Bernd Boysen ausgeliehenen Bagger die Erdarbeiten für die Kabelverlegung.
Aber auch mit Spaten, Schaufel und Besen musste gearbeitet werden. Da passte es sehr gut, dass ich, die Pastorin auf dem gestrigen Feuerwehrfest in Holzacker bei der Tombola eine Schaufel und einen Besen gewann.
Zwei Spaten hatte ich schon auf den vorherigen Feuerwehrfesten in Enge gewonnen. So gut ausgerüstet brauchte ich aber dennoch nicht selbst Hand anzulegen, denn Carsten Peter Thomsen
und Andreas Paulsen hatten sich bereit erklärt, diese Arbeiten zu übernehmen. So blieb für mich nur noch der Cateringservice übrig. Die Arbeiten waren erfolgreich, gekreuzte Kabel und Rohre wurden rechtzeitig entdeckt und blieben heil.
Bleibt zu hoffen, dass wir auch an den kommenden Samstagen, an denen Jörg die Arbeiten fortsetzen möchte wieder so gutes Wetter haben werden. Für heute bleibt zu sagen:
Herzlichen Dank für euren ehrenamtlichen Einsatz!