Himmelfahrt 2015

Heute versammelte sich Gemeindeglieder von Enge und Stedesand im Langenberger Forst zur traditionellen Himmelfahrtsandacht im Freien. Es war recht frisch, blieb aber trocken. Das Thema der Andacht war die unsichtbare Gegenwart Jesu im Heiligen Geist. Seit Himmelfahrt sitzt er zur Rechten Gottes, ist sein Platz bei uns jetzt einfach leer? Nein, er regiert die Seinen durch den Heiligen Geist, der unser Leben verändert und uns eine Hoffnung gibt, die weit über das Sichtbare hinaus reicht. Christel, Hardy, Hanne und Ute haben  Platz auf dem Stuhl genommen und davon erzählt und bezeugt, wie Jesus Christus König ist, nicht nur im Himmel, sondern gerade auch konkret im eigenen Leben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>