Dein Stress

Komm, Komm, Komm schon!
Immer härter, immer schneller, häng dich rein!
Wenn der Kopf dir zersplittert musst du härter zu dir sein.
Nimm dein Leben in die Hand! Zeit ist zu verliern!
Deinen Frieden an die Wand! Du musst alles investiern!
Investier dich! Für was eigentlich?
Schieb die Frage vor dir her, du weißt es nicht!

Komm, Komm, Komm schon!
Immer härter, schneller, häng dich rein!
Halt den Pöbel bloß auf Abstand! Du musst noch besser sein! Weiterlesen

Weihnachtsfeier Kindergarten Stedesand

Kindergarten Stedesand Weihnachtsfeier 2013Heute morgen waren die Kindergartenkinder aus Stedesand in der Kirche, die kleinen (die neue Krippengruppe) und die großen. Sie hörten die Weihnachtsgeschichte und malten auf kleine Kärtchen, was sie Jesus schenken wollen. Natürlich wurde auch gesungen. Auf dem Bild sehen wir einen Teil der Kinder vor der gerade aufgebauten Krippe beim Singen des Liedes  “Tragt in die Welt nun ein Licht!”.

Freies Liederbuch “Singen im Advent”

Weihnachtsbaum mit KerzenEin toller Tip für Leute oder auch Einrichtungen (Schulen, Kindergärten), die zusammen mit anderen die “klassischen” Weihnachtslieder singen wollen, aber nicht die Mittel für die Noten-Kopier-Lizenzen haben: Das freie Liederbuch “Singen im Advent” ist in der dritten Auflage erschienen.

Es kann hier im PDF-Format legal und kostenlos heruntergeladen werden.

Dazu schreiben die Verfasser: “In der dritten Auflage des Liederbuchs “Singen im Advent” sind über 50 klassische Lieder für Weihnachten und die Adventszeit von “A B C, die Katze lief im Schnee” über “Ihr Kinderlein kommet” bis hin zu “Zu Bethlehem geboren” enthalten. Da die Urheber der Lieder bereits seit über 70 Jahren verstorben sind, dürfen alle Noten kostenfrei gesungen, kopiert und verbreitet werden. Die meisten der neu aufgenommenen Lieder sind der “Ebersberger Liedersammlung” entnommen, einige wurden aus alten Liederbüchern übertragen. Insgesamt sind in “Singen im Advent“ über 50 Notensätze enthalten.”

Was mir gut gefällt, ist der Ansatz, die ursprünglichen Texte unverändert zu lassen. So kommt noch manche kostbare Perle zu neuem Glanz. Wer zum Beispiel weiß denn noch, daß das Lied “Ihr Kinderlein kommet” noch weitere Strophen nach der vierten hat, die ganz wichtig und wertvoll sind? Lies ruhig mal alle durch.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Carl-Wilhelm!

Carl Wilhelm HansenHeute durfte Carl-Wilhelm Hansen aus Stedesand seinen 80. Geburtstag feiern.

Dazu von der Kirchengemeinde die allerherzlichen Glück- und Segenswünsche!

Carl-Wilhelm ist ein echter Stedesander, nur unweit von seinem jetzigen Hause geboren – und mag es noch gar nicht glauben, daß dies schon 80 Jahre her ist. In netter Runde (bei Sonnenschein und Windstärke 0), saßen wir heute vormittag zusammen in seinem Haus im Grünen Weg, heute nachmittag trifft sich dann die ganze Familie.
Ein Foto mußte natürlich auch gemacht werden! Auf

Carl und Mariannedem Bild links oben sehen wir das Geburtstagkind alleine vor dem Hause stehen, unten zusammen mit seiner Frau Marianne.

 

Adventsfeier des Frauenkreises in Stedesand

Frauenkreis 3Heute nachmittag war bei der Adventsfeier des Frauenkreises in Stedesand wiederum der Musiker Horst Gebhardt zu Besuch, um zusammen mit Hilde Christiansen Gedichte und Lieder zum Advent und zu Weihnachten vorzutragen. Außerdem wurde natürlich auch gemeinsam gesungen. Jeder hatte auch etwas Selbstgebackenes mitgebracht, so daß der Tisch reich gedeckt war und der Nachmittag mit einer schönen Kaffeetafel begann.

Frauenkreis 1  Frauenkreis 2

Eine Ära geht zuende

Konzert 1Am Ende des Adventskonzertes in der Enger Kirche wurde unser Posaunenchor verabschiedet, der sich leider zum Ende des Jahres auflösen wird, da nicht mehr genug Bläserinnen und Bläser mitspielen, um einen vollständigen Chor zu bilden. Rund 16 Jahre war der jetzige Posaunenchor in Enge unter der Leitung von Alexandra Holst und unter stellvertretender Leitung von Pamela Holst aktiv. Die beiden Chorleiterinnen belebten die Posaunenchortradition in Enge neu, indem sie im Sommer 1997 mit einer Anfängerausbildung begannen. Daraus wuchs über die Jahre ein stattlicher Posaunenchor zusammen, der sich aus überwiegend jungen Bläserinnen und Bläsern zusammensetzte. Leider verließen naturgemäß immer wieder gut ausgebildete Bläserinnen und Bläser durch Berufsausbildung und Wegzug den Posaunenchor, und die Chorleiterinnen mussten mit neuen Schulungen beginnen. Der Posaunenchor war eine große Bereicherung unseres kirchengemeindlichen Lebens und wir werden ihn sehr vermissen, besonders in der Advents- und Weihnachtszeit, wo er bei Konzerten und Gottesdiensten und dem alljährlichen Currendeblasen in den Dörfern diese Zeit besonders schön musikalisch ausgestaltete. Die Kirchengemeinde dankt besonders den beiden Posaunenchorleiterinnen aber auch den Bläserinnen und und Bläsern für ihre langjährige Treue und ihr ehrenamtliches Engagement!

posaunenInsgesamt bestand die Posaunenchortradition in der Enger Kirchengemeinde in diesem Jahr 50 Jahre, links ein Bild aus früheren Tagen.
Viele weitere Bilder gibt es noch hier zu sehen.

Eine Ära geht zuende!

Den 1. Advent begrüssten…

Konzert 5in unserer Kirchengemeinde Enge der Gesangverein und der Posaunenchor mit einem festlichen Adventskonzert. Vom Altarraum her erklangen die Avents- und Weihnachtlieder des Gemischten Chores und des Männerchores, beide unter der Leitung von Stephanie Budde, während von der Empore her der Posaunenchor unter der Leitung von Alexandra Holst seine Vortragsstücke ertönen ließ.

Mirko March Konzert 4begleitete an der Orgel und dem Klavier die Gemeindeglieder und zum Teil den Chorgesang. Das Konzert war eine schöne Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit.

Konzert 2

Konzert 3

Herzlichen Glückwunsch, Hans-Jürgen!

Hans Jürgen Wienhold HenningsenViele Jahre schon ist Hans-Jürgen Wienhold-Henningssen aktiv im Enger Kirchenvorstand dabei. Auch im Kirchenkreis ist er bekannt von der Jugendarbeit, Synode und anderen Aktivitäten. Er war nie ängstlich, wenn es darum ging, zusammen mit anderen etwas zu unternehmen oder Fahrten zu begleiten oder auch anzuleiten.

Heute nun ist Hans-Jürgen 60 Jahre alt geworden! Dazu die allerherzlichsten Glückwünsche und Gottes Segen!